Bahnhofsmission Aschaffenburg

Bahnhofsmission

Bahnhofsmission

Tel. 06021 - 337134

Montag - Freitag:
8:00 - 17:00 Uhr
Samstag:
8:00-12:00 Uhr

Bahnhöfe waren und sind Verkehrsknotenpunkte. Täglich begegnen sich hier Menschen. Sie eilen aneinander vorbei. Keiner weiß, was den anderen bewegt, keiner schaut genau hin. Doch wohin mit Fragen, Nöten und Problemen?

Bereits 1894 entstanden Bahnhofsmissionen: als ökumenische Anlaufstelle für alle Menschen, die Unterstützung suchen und sich im Bereich des Bahnhofs aufhalten.

In Aschaffenburg geschieht diese Hilfe in gemeinsamer Trägerschaft mit IN VIA Katholische Mädchensozialarbeit Aschaffenburg e.V. Es arbeiten zurzeit acht ehrenamtliche und eine hauptamtliche Mitarbeiterin in der Bahnhofsmission.

Bahnhofsmission Was wir tun:

  • Hilfe beim Ein-, Aus- oder Umsteigen vor Ort
  • Vermittlung von Umsteigehilfen in Aschaffenburg und an anderen Bahnhöfen
  • Raum für eine "Atempause" nach oder während einer langen Reise oder während der Wartezeit auf den nächsten Bus oder Zug
  • Rückzugsmöglichkeit für Mütter zum Wickeln oder Stillen ihres Babys
  • Informationen und Auskünfte
  • Vermittlung weiterführender Hilfen z.B. zu Behörden und Beratungsstellen
  • Kostenlose Hilfe, unabhängig von Nationalität und Konfession